Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: KNX@Home ...

  1. #1
    mwfv ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    CH Aargau
    Alter
    55
    Beiträge
    26

    Cool KNX@Home ...

    Hat schon jemand von Euch damit Erfahrung gemacht?

    http://sourceforge.net/projects/knxathome

    KNX@Home is a project to control EIB/KNX installations via HTTP. The project is based on Java, JSP, Struts and later on Ajax. The project consists of three separate programs: KNXService, KNXWeb and KNXAdmin.

    Das müsste es doch sein ... License: GNU

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Hemsbach
    Alter
    56
    Beiträge
    15
    Hallo,

    habe das Tool heute bis 1 Uhr früh getestet. Sieht schick aus und nach einigem hin und her konnte ich auch Datenpunkte importieren. Hat übrigens sofort meine IP Schnittstelle im Netz gefunden und die aktiven Datenpunkte eingelesen.

    Allerdings klappt es bei mir nicht in der Visu einen Datenpunkt hinzuzufügen, da kommt immer ein Fehlermeldung vom Tomcat.

    Ausserdem gibt es bisher nur sehr wenige Symbole.

    Bin mal gespannt wie es weitergeht.
    Lob an die Entwickler, für eine erste Beta KLASSE !!

    Grüße
    Mirko

  3. #3
    mwfv ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    CH Aargau
    Alter
    55
    Beiträge
    26

    Tomcat fehler

    Ich habe ganau ds selbe problem.. beim Speicher kommt immer ein tomcat fehler (läuft bei mir unter Windows)... werde mal das ganze auf linux nehmen.. mal schauen was dort passiert.

    Hat jemand eine Idee wo das Problem liegt??

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    96450 Coburg
    Alter
    46
    Beiträge
    46
    Hallo,

    welche Tomcat Version benötigt man für KNX@Home?
    Danke

    Gruß
    Christian

    [Meine EIB-Projekte]

  5. #5
    Flaco ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Northumberland
    Alter
    54
    Beiträge
    20
    Laut Docu in sourceforge Tomcat 5.5.x

    "
    Bevor Sie KNX@Home installieren können müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein, sie benötigen das JDK 1.5.x (das JDK 1.6 kann unter Umständen Probleme verursachen) von Sun. Bitte Achten Sie darauf das Java Development Kit (JDK) und nicht die Java Runtime Environment (JRE) zu installieren.
    Als Zweites muss der Apache Tomcat 5.5.x (aktuell 5.5.23) installiert sein. Links für beide Programme finden Sie im Anhang. "


    Hier geht's lang. Dort sind auch links zum Download.

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Munich
    Alter
    43
    Beiträge
    5

    KNX@Home

    Hallo miteinander,

    ich bin grad durch Zufall über dieses Forum gestolpert, als ich mal nach unserem Projekt gegoogelt habe. Also folgendes, ich bin einer der Entwickler an diesem Projekt. Tatsächlich war ich im letzten halben Jahr der hauptsächliche Entwickler, da das Projekt meine Diplomarbeit war.
    Ich werde in dieser Woche noch die Arbeit an meiner FH präsentieren und werde dann nur noch noch beratend tätig sein.

    So, der Grund warum ich hier schreibe ist der, dass ich gerne mal ein wenig Feedback über die Software von außen hätte. Wir haben zwar auf SF das Forum aktiviert, aber das nutzt irgendwie keiner. Nun gut, sei es drum. Was mich interessiert ist, wie gut klappt das mit der Installation, konntet ihr die Software starten. Habt ihr das System mit Kontrollelementen, Datenpunkten, Navigationselementen verstanden? Konntet ihr erfolgreich die Datenpunkte ansteuern, etc.

    Ich bin gerne bereit auch Fragen aller Art zu beantworten. Ein Punkt noch, zur Steuerung der Datenpunkte gibt es die Kontrollelemente, welche mit JavaScript programmiert werden. Nun werde ich im Laufe der nächsten Woche hoffentlich meine Diplomarbeit veröffentlichen dürfen, sprich auf SF hochladen. Was ich mir wünschen würde, wäre, dass sich Entwickler für neue Kontrollelemente finden (Schalter, Sensoren, etc.). Auch wäre es toll, wenn die Liste der Feature-Requests wachsen würde. Ich hoffe es findet sich dann demnächst ein Kommilitone, der an dem Projekt weiter arbeiten möchte. Ansonsten wäre es natürlich auch möglich, die Arbeit extern weiter zu führen (JSP, Struts, Hibernate).

    Also, ich freu mich über eure Antworten
    Viele Grüße
    Johannes
    Geändert von SixTheDragon (24.09.07 um 16:35 Uhr)

  7. #7
    zooka ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    156
    fehler ... sorry
    Geändert von zooka (24.09.07 um 17:12 Uhr) Grund: fehler

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    96450 Coburg
    Alter
    46
    Beiträge
    46
    Cool wäre es, wenn KNX@Home auf einem Embedded System im Netzwerk laufen würde!
    Und das für sehr wenig Geld!
    Danke

    Gruß
    Christian

    [Meine EIB-Projekte]

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Munich
    Alter
    43
    Beiträge
    5

    Embedded System

    Ich denke das sollte prinzipiell machbar sein. Soweit ich weiß arbeitet ein anderes Team unter meinem ehemaligen Prof. daran, die Software auf einem Touchpad-Terminal zum Laufen zu bringen. Da die Software vollständig auf Java basiert ist das alles auch nicht so das Problem, die Software muss halt an sich noch etwas reifen.

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    96450 Coburg
    Alter
    46
    Beiträge
    46
    Würde das dann evtl. auch unter einem ARM Prozessor laufen?
    Würde nämlich gerne mein NAS oder die Fritz!Box dafür her nehmen!
    Danke

    Gruß
    Christian

    [Meine EIB-Projekte]

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Munich
    Alter
    43
    Beiträge
    5

    Arm

    Uh... ähm keine Ahnung! Das müsste man mal ausprobieren. Ich hab damit aber keine Erfahrung, aber im Grunde musst du nur Folgendes klären: - was für ein BS läuft da drauf? - läuft auf dem ARM Java JDK 1.5? - läuft dort Tomcat 5.5? Momentan gibt es aber unter Linux noch ein Problem mit dem Start-Stop-Daemon. Sprich es ist uns noch nicht gelungen, den KNXService automatisch starten zu lassen, das ist aber wohl nur eine Frage der sauberen Script-Programmierung. Wen es interessiert, ich halte heute (28.09.07) um 18:00 an der FH-Deggendorf (im Datentechnik-Labor) einen Vortrag zu KNX@Home, sozusagen die Abschlusspräsentation meiner DA, wer mag ist herzlich eingeladen! Viele Grüße Johannes

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    96450 Coburg
    Alter
    46
    Beiträge
    46
    Gibt es denn "kleine" "billige" Embedded Systeme, auf denen das KNX@Home läuft?
    Sozusagen auf einem kleinen Mini PC?
    So das man keinen "normalen" PC am laufen haben muß?
    Danke

    Gruß
    Christian

    [Meine EIB-Projekte]

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Munich
    Alter
    43
    Beiträge
    5
    Nun ja, alles was du brauchst ist ein Rechner, der Java (HSQLDB, Tomcat, KNXService) unterstützt. Dann sollte es gehen.

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    96450 Coburg
    Alter
    46
    Beiträge
    46
    Ja aber kann auf disem "Mini-Rechner" auch Linux laufen?
    Und kann ein solcher "Mini-Server" auch mit "leisesten" Bauteilen beispielsweise eine CF-Card Festplatte oder so realisiert werden?
    Solche Mini-Barbon PCs gibt es doch schon ab 200,- € oder so!
    Oder auch mit kleinen Prozessoren!
    Danke

    Gruß
    Christian

    [Meine EIB-Projekte]

  15. #15
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Munich
    Alter
    43
    Beiträge
    5
    Da bin ich jetzt überfragt. Ich kann mir das aber schon recht gut vorstellen. Im Grunde willst du einen Gira-Homeserver mit KNX@Home klonen, oder? Das is ne feine Sache, nur ist unsere Software leider noch nicht völlig ausgereift.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •