Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Süba Onlinehaus >>Wer kennt sich aus<<

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Friedberg/Hessen
    Alter
    48
    Beiträge
    4

    Süba Onlinehaus >>Wer kennt sich aus<<

    Hallo sehr geehrte EIB/KNX-Expertengmeinde !

    Nun lese ich schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum mit und habe schon einige sehr interssante Informationen erhalten. Vielen Dank im nachhinein dafür...

    Nur leider konnte ich bisher noch keinen Beitrag /keine Infos zu einem SÜBA ONLINEHAUS finden.

    In genau soeinem wohne ich nähmlich. Nur leider besitze ich überhaupt keine Infomationen von der Süba, was nun genau verbaut wurde, bzw. wie alles funktioniert.

    Zum eine bin ich bekennender Weise technik- und vor allem hausinstallationstechnik begeistert Es wäre schön zu wissen,was bei mir Zuhause EIB-mässig alles so abläuft...

    Zum anderen denke ich, dass es auch nicht unwichtig ist, Infos zu haben, wenn mal was kaputt geht. Dann kann man einem EIB-Fachmann das Leben sicher um einiges leichter machen.

    Möglicherweise kann mir ja einer von den Experten hier nähere Informationen geben.


    Mit freundlichen Grüssen

    robodoc

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Südbaden
    Alter
    50
    Beiträge
    1.566
    Ein paar Bilder vom Verteilerschrank und der übrigen E-Installation wären hilfreich. Ich vermute mal dass wir da sehr viel Siemens zu sehen kriegen.

    Ohne die Projektdaten aus der ETS (Programmiersoftware für EIB) wird sich jeder Fachmann sehr schwer tun in die vorhandene Installation kurzfristig und preisgünstig einzugreifen.

    Hat die Süba irgendwelche Pläne, Unterlagen, Datenträger hinterlassen?

    Bei einem "ordentlichen" Unternehmen würde ich davon ausgehen dass die das Zeug irgendwo im Archiv haben, die Frage ist nur wie man die motivieren kann das rauszurücken wenn die Rechnung erst mal bezahlt ist.

    Gruss
    Markus

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    D-83627 Warngau
    Alter
    53
    Beiträge
    451
    Wie alt ist das SÜBA Haus denn? Meines wissen ist Süba ja schon länger nicht mehr am Markt (Pleite!?).
    Die größten Chanchen hast Du, wenn Du über die Süba noch den ausführenden Installateur ausfindg machen kannst. Wenn der dann noch eine Datensicherung hat wärst Du fein raus. Wünsche viel Glück dazu!

    Ansonsten sollte sich das mal ein EIB Profi ansehen. Wenn keine großen Besonderheiten verbaut sind wäre evtl. eine komplette Neuprogrammierung sinnvoll (mit anschließender Projektdatei-Übergabe!!!)

    gruss
    eibmeier
    Nützliche Tools für EIB/KNX www.em-ebook.de

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Friedberg/Hessen
    Alter
    48
    Beiträge
    4
    Also, unser Reihenhaus wurde Mitte, Ende 2001 errichtet.

    Insgesamt hat die Süba von Anfang 1999 bis Mitte 2002 etwa 60 Häuser (Doppel- und Reihenbauweise) errichtet, bevor sie dann tatsächlich insolvent gegangen ist...

    Es wurde eine Grundinstallation bzw. Vorbereitung für Erweiterungen ausgeführt.
    Je nach Wunsch konnte dann der Ausbaugrad erweitert werden.
    Soweit ich allerdings von den Nachbarn weiss, haben dies aber nur die Wenigsten gemacht.

    Die Nachfolger der Süba bauen hier immer noch in dem Gebiet, aber jetzt ohne EIB.


    Die Sache mit der Wichtigkeit der näheren Daten, Informationen Seiten der Süba ist mir erst bewusst geworden, als diese schon insolvent war.
    Wiederrum von den Nachbarn habe ich erfahren, dass es genau wie bei uns vor und nach der Insolvents keine Auskünfte, Unterlagen zum EIB oder änliches von der Süba gegeben hatte...

    Verschiedene Nachbarn hatten sich damals bemüht, noch ausstehende, nähere Infos zu den Häusern zu erhalten. Das ganze mit wenig Erfolg.

    Nur muss ich dazu sagen, dass diejenigen Nachbarn, mit denen ich gesprochen hatte, lange nicht so technikinteressiert sind wie ich.
    Für sie sollte die Elektrik zuhause funktionieren, egal mit welcher Technologie auch immer.

    Da ja nun die Insolvents schon eine ganze Zeit her ist, habe ich die Hoffnung aufgegeben, über die nicht mehr existente Süba irgendwelche Infos zu erhalten.
    Ich wusste damals auch schon nicht, wer nun die EIB-Installation ausgeführt hatte.

    Nun wende ich mich an die EIB-Gemeinde, um hier evtl. irgend eine Hilfe zu bekommen.


    Mit elektrisierenden Grüssen
    robodoc

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    D-83627 Warngau
    Alter
    53
    Beiträge
    451
    Hi robodoc,

    genau so etwas hab ich mir schon gedacht...

    Wenn Du den EIB-Installateur über dieses Forum ausfindig machen möchtest, würde ich an Deiner Stelle einen Thread mit eindeutiger Aussage setzen z.B. Süba Wohnanlage "Ort", "Siedlung/Straße" EIB Installateur gesucht. Ohne Deine Adressdaten kann sich aber keiner melden (vielleicht liest der betreffende ja bereits im Forum mit)...

    Damit hast Du immerhin eine kleine Chanche diesen zu finden. Als zusätzliche Möglichkeit kannst Du noch in der näheren Umgebung herumfragen, ob sich einer der damals bereits ansässigen Anwohner zufällig an den Namen und den Ort der Elektro-Firma erinnert. Oft lassen benachbarte Anwohner von neuen Siedlungen auch kleine Arbeiten von den Installateueren ausführen, die hätten dann evtl. eine Rechnung mit den Adressdaten. Und ausserdem stehen die Fahrzeuge monatelang dort herum... so dass sich der eine oder andere erinnern könnte. Noch eine Möglichkeit wäre, dass sich von den Süba Käufern manche Mehrungen haben einbauen lassen. Wenn der E-Installateur diese direkt abgerechnet hat...haste ihn auch!

    Ich wünsch Dir viel Glück dabei!

    gruss
    eibmeier
    Nützliche Tools für EIB/KNX www.em-ebook.de

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Kiel
    Alter
    51
    Beiträge
    42

    EIB Daten

    Hi robodoc,

    wenn du etwas näher beschreiben könntest, welche Grundinstallation bei dir durchgeführt wurde kann ich evtl. mit den entsprechenden EIB Grunddaten weiterhelfen.
    Gruß aus Kiel

    Holger Wortmann

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Friedberg/Hessen
    Alter
    48
    Beiträge
    4

    Grundausstattung im Süba Onlinehaus

    Hallo,

    hier möchte ich kurz auflisten, welche EIB-(Grund)-Installation in meinem Haus vorhanden ist.

    Soweit ich das überblicken kann, wurde die komplette Elektrik mit Siemens-Material durchgeführt.


    Eingangsbereich/Diele

    - kleine Anzeigeneinheit mit kleinem Taster. Infos zu den Fenstern und der Alarmanlage
    - direkt daneben Taster um die Alarmanlage ein oder ausschalten. Leuchtet, wenn sie an ist.


    Wohnzimmer/Esszimmer

    - direkt am Eingang Doppeltaster für Licht an/aus Wohnzimmer bzw Esszimmer. permanent beleuchtet mit roten LEDs.
    -darunter ein Taster unbeleuchtet für Jalousien (3teilig) Wohnzimmerfenster auf/ab. Lange nach Oben drücken gehts hoch, lange unten drücken gehts runter. Kurz drücken geht nur stückweise.
    - neben dem Wohnzimmerfenster 4fach-Taster auch permanent beleuchtet. Tasterbelegung für die Jalousien dort: alle/linke/mittlere/rechte Jalousie.
    Funktionszeiten,-weise wie beim Einzeltaster an der Wohnzimmertür.


    Keller / Verteilerschrank

    -EIB-Netzteil
    - 3x Logikbausteine
    - 1x 4fach-Binärschalter (möglicherweise für die Jalousien)
    - hinter der Blende vom Verteilerschrank liegt auch noch eine Tasterschnitstelle. ( warscheinlich für die Fensterkontakte im Keller)
    - eine Signalhupe für die Alarmanlage.
    - Der Telecontrol von Rutenbeck.


    Ausserdem gibt es noch einen beleuchtbaren Taster in einem Zimmer im ersten OG, mit dem man die ausgelöste Alarmanlage wieder " beruhigen", zurücksetzen kann...


    Zu der Funktion der Alarmanlage ist folgendes zu sagen:

    Alle Fenster ( zumindest KG und EG) müssen vollständig geschlossen sein. Der Alarmanlage muss über den Taster am Eingang eingeschaltetet sein. Die Haustür muss zum einen zu und auch abgeschlossen werden.
    Sollte dann der Alarm ausgelöst werden ( geht eigentlich nur, wenn Fenster oder die verschlossene Haustür aufgebrochen werden) dann:
    - Die Signalhupe im Keller ertönt für 30 sec.
    - Das Licht im Wohnzimmer, Esszimmer geht an
    - Sollten die Jalousien im Wohnzimmer unten sein fahren diese hoch. Uns wurde erzählt, dass wäre deswegen, damit ein Einbrecher schnell das Weite durch das Wohnzimmerfenster suchen könnte und die Gefahr für die Bewohner dann geringer wäre...

    Auf jeden Fall funktioniert diese Sache mit den Jalousien bei mir nicht bzw: wurde nicht programmiert.
    -Ebenfalls nicht aktiviert ist der Telecontrol. Angeblich soll er jemanden anrufen wenn der Alarm aktiviert ist. Ausserdem soll er noch andere Dinge können wie Schaltzustände der EIB-Geräte melden. Oder man könnte auch selber Geräte über den Telecontrol schalten.
    Leider ist dieses Gerät wie gesagt nicht aktiviert.
    - Die Alarmanlage lässt sich über den Taster im ersten OG bzw an der Anzeigeneinheit am Eingang zurücksetzen.


    So, das war jetzt eine Menge Zeugs, was ich hier so aufgelistet habe. Ich hoffe alles ist soweit verständlich.
    Für genauere Bezeichnungen der einzelnen Bauteile im Verteilerschrank müsste ich dann evtl. noch mal extra nachsehen...

    Gruss
    robodoc

    PS: Wenn ich mal eine normale Steckdose oder einen normalen Schalter ausbaue, dann finde ich überall auch die grüne Bussleitung vor.
    Das ist für mich ein Zeichen dafür, dass es eine Vorbereitung für mögliche Erweiterungen gibt...

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Kiel
    Alter
    51
    Beiträge
    42

    Daten für Süba Online Haus

    Hallo,

    so wie du wie du es beschriebst, ist es baugleich/ähnlich aufgebaut, wie die bei Hamburg von Süba gebauten und nun von uns betreuten Häuser. Mein Musterdatensatz ist eine Kopie von in Dortmund erstellten Häuser und hat mir bis jetzt immer weitergeholfen.
    Wenn du mir eine mail schicken könntest würde ich, dir den Mustersatz zur Verfügung stellen.

    h.wortmann@eimecke-elektro.de
    Gruß aus Kiel

    Holger Wortmann

  9. #9
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    D-83627 Warngau
    Alter
    53
    Beiträge
    451
    Hi robodoc,

    ich habe gerade mit einem Kollegen telefoniert und von Deinem Anliegen erzählt. Stell Dir vor, der wohnt selbst auch in einem "Süba-Pleitehaus" und bekam auch keinerlei Unterlagen davon. Durch Zufall stellte sich heraus, dass er 2 sehr gute Kontakte zu den Restbeständen der Süba-Unterlagen hat.

    Schick mir mal Deine kompletten Daten von Deinem Haus an manfred.meier@eib-meier.de

    Siedlung, PLZ Ort, Strasse, Haus Nr., Flur Nr., Käufername... alles was Du noch so hast. Dann versuchen wir mal Dir Deine benötigten Unterlagen zu besorgen. Vielleicht klappts ja auch bei Dir.


    gruss
    eibmeier
    Nützliche Tools für EIB/KNX www.em-ebook.de

  10. #10
    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    Dietzenbach
    Alter
    46
    Beiträge
    1

    Suche ebenfalls Baupläne von SÜBA

    Hallo Zusammen,

    der Beitrag hier ist zwar schon etwas alt, gibt mir aber Hoffnung! Ich bewohne ein Reihenhaus der SÜBA in Frankfurt (Umgebung). Hier wurden um 2001 herum eine ganze Reihe SÜBA Häuser fertiggestellt und leider konnte ich bislang keinen Nachbarn auftreiben, der irgendwelche Pläne hat (Elektro-, Sanitär-, Bewehrungspläne etc.).

    Außer ein paar Grundrissen und Schnitten in A4 gibt es nichts! Als Bauingenieur für mich untragbar und aktuell kommt hinzu, dass ich die Elektroinstallation überprüfen lassen möchte.

    Besteht der Kontakt zu den Kollegen noch, die Zugang zu den "Restbeständen" hatten?

    Ich wäre äußerst dankbar!

    Vielen Dank im Voraus,

    hsattler

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •