Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: OT: Durch ein Cat7 Kabel, 2 Netzwerkverbindungen?

  1. #1
    cinhcet Guest

    OT: Durch ein Cat7 Kabel, 2 Netzwerkverbindungen?

    Hallo
    Ich hab im Schlafzimmer ein Cat7 Kabel, jetzt möchte ich einen TC(Thin-Client) und ein Laptop anschließen, kann ich durch die 8Adern auch zwei Signale laufen lassen?
    Ich hab mal gelesen das das Cabel Shairing sei, und das nicht erlaubt ist, stimmt das?
    Oder gibt es UP-Switche?

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Unna
    Alter
    52
    Beiträge
    3.128
    Es ist schon "erlaubt".... Es verstösst lediglich gegen die Regeln der DNT ... ´für mich Privat wäre mir das allerdings egal. Ein wenig "gefuckel" ist ebenfalls damit verbunden...

    UP Switche gibt es aber auch, such mal bei Rutenbeck.

    Gruss
    ______________________

    Mike

    m..myhome Support Forum



    m..myhome for Mac demo Clip neuer demo Clip

  3. #3
    aled ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    49
    Zitat Zitat von Meudenbach
    UP Switche gibt es aber auch, such mal bei Rutenbeck.
    Rutenbeck hat keinen UP Switch, nur REG Geräte.

    aled

  4. #4
    Avatar von EIB-Freak
    EIB-Freak ist offline KNX-Professional Firmenmitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Überlingen/Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    4.315
    Hallo cinhcet,

    ja, das geht bis 100Mbit/s, weil dies nur 2 Adernpaare braucht - es gibt für solche Fälle Adapter von z.B. BTR ItConnect, damit kann man das Kabel aufsplitten.

    CableSharing hättest du erst, wenn du
    a) ISDN und Analog in einer Leitung führst
    b) ISDN und Ethernet in einer Leitung führst
    c) Analog und Ethernet in einer Leitung führst
    oder gar EIB (böse, böse,böse ) übers Kabel führen würdest.

    Und natürlich, es gibt UP Switches, passen in ne Schalterdose und wird geliefert z.B. von Gira.

    Gruss,

    Michael
    Gruss,

    Michael

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Unna
    Alter
    52
    Beiträge
    3.128
    @Alet

    stimmt
    Hatte micht mit geirrt... gab es mal von BJE bzw. von TELIM. BJE hat die Teile aber leider nicht mehr im Programm.

    Gruss
    ______________________

    Mike

    m..myhome Support Forum



    m..myhome for Mac demo Clip neuer demo Clip

  6. #6
    cinhcet Guest
    Hallo
    Schonmal Danke!!
    ja, das geht bis 100Mbit/s, weil dies nur 2 Adernpaare braucht
    da versteh ich was nicht: Ich hab doch 8-Adern, da kann ich doch 4 fürs eine, und 4 fürs andere nehmen, oder?

    oder gar EIB (böse, böse,böse ) übers Kabel führen würdest.
    Darf ich kein EIB Signal alleine durch ein Cat7 führen?

  7. #7
    bjo ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2003
    Alter
    57
    Beiträge
    1.088
    Zitat Zitat von cinhcet
    Hallo
    Schonmal Danke!!

    da versteh ich was nicht: Ich hab doch 8-Adern, da kann ich doch 4 fürs eine, und 4 fürs andere nehmen, oder?


    Darf ich kein EIB Signal alleine durch ein Cat7 führen?
    hallo,
    wenn du nur 100 Mbit benötigst ist es problemlos möglich
    4 Adern für Port 1 und 4 Adern für Port 2 zu verwenden.

    die Spezif. von EIB besagt das man eine Spannungsfestigkeit von 4000 V benötigt. Solch eine Leitung darf dann auch ohne Abstand zu 230V Leitungen
    gelegt werden, anders als CAT7.
    der OHNE EIB, weil die Zeit und Infos nicht reichten

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Südbaden
    Alter
    50
    Beiträge
    1.566
    Gerüchteweise gibt es auch noch was anderes als 100 MBit - z.B. 1.000 MBit, landläufig auch Gigabit Ethernet genannt. GE braucht alle 4 Doppeladern, somit hast Du bei GE keine Luft zum sharen.

    Wenn also absehrbar ist dass Du auf dieser Strecke irgendwann GE brauchst ist eine gesplittete Leitung eher suboptimal.

    Gruss
    Markus

  9. #9
    bjo ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2003
    Alter
    57
    Beiträge
    1.088
    Zitat Zitat von MarkusS
    Gerüchteweise gibt es auch noch was anderes als 100 MBit - z.B. 1.000 MBit, landläufig auch Gigabit Ethernet genannt. GE braucht alle 4 Doppeladern, somit hast Du bei GE keine Luft zum sharen.

    Wenn also absehrbar ist dass Du auf dieser Strecke irgendwann GE brauchst ist eine gesplittete Leitung eher suboptimal.

    Gruss
    Markus
    hi,
    einen Neubau planen sollte man damit nicht, mit einem passenden Switch haben aber nur diese beiden Ports die Beschränkung auf 100Mbit.
    der OHNE EIB, weil die Zeit und Infos nicht reichten

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    30453 Hannover
    Beiträge
    936

    Gibt es überhaupt einen UP-Switch ?

    Ich habe bisher noch keinen UP-Switch für eine Standard-UP-Dose gesehen. Gira hatte mal Kanaleinbau Switche im Programm - meines Wissens aber auch nicht mehr. Wenn also jemand einen "reinen" UP-Switch für die klasische Schalterdose kennt - bitte ich um einen Produktlink.

    Es gibt aber die Kanaleinbau Switche noch von www.telegaertner.de

    Produktbaum ---> aktive Komponennten !

    @cinhcet
    Warum nimmst Du nicht eine 1Gbit Desktop Switch Lösung ? Die kleinen Teile kosten ja heute auch fast kein Geld mehr.

    Beste Grüße aus Hannover



    Jürgen Sporleder
    -------------------------------> www.wohnen-mit-funktionen.de

  11. #11
    bjo ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2003
    Alter
    57
    Beiträge
    1.088
    Zitat Zitat von Jürgen Sporleder
    Ich habe bisher noch keinen UP-Switch für eine Standard-UP-Dose gesehen. Gira hatte mal Kanaleinbau Switche im Programm - meines Wissens aber auch nicht mehr. Wenn also jemand einen "reinen" UP-Switch für die klasische Schalterdose kennt - bitte ich um einen Produktlink.

    Es gibt aber die Kanaleinbau Switche noch von www.telegaertner.de

    Produktbaum ---> aktive Komponennten !

    @cinhcet
    Warum nimmst Du nicht eine 1Gbit Desktop Switch Lösung ? Die kleinen Teile kosten ja heute auch fast kein Geld mehr.

    http://www.chippc.com/products/jackpc/flex-jack.asp

    FLexJack wäre eine Lösung !
    der OHNE EIB, weil die Zeit und Infos nicht reichten

  12. #12
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Südbaden
    Alter
    50
    Beiträge
    1.566
    Zitat Zitat von Jürgen Sporleder
    Ich habe bisher noch keinen UP-Switch für eine Standard-UP-Dose gesehen. Gira hatte mal Kanaleinbau Switche im Programm - meines Wissens aber auch nicht mehr. Wenn also jemand einen "reinen" UP-Switch für die klasische Schalterdose kennt - bitte ich um einen Produktlink.
    Aber bitte gerne doch: http://www.3com.com/products/en_US/d...ku=WEBBNCNJSYS

    Je nach Modell kann man die über PoE / 802.3af mit Strom versorgen, sehr geschickt.

    Bezugsquelle wahrscheinlich eher der IT-Distributor als der Elelktro-Fachgrosshandel.

    http://www.bechtle.de verkauft die auch.

    Gruss
    Markus

  13. #13
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    30453 Hannover
    Beiträge
    936
    Ahhh, danke euch beiden (Gleich im Cebit - Messeplaner notiert !)

    Habt Ihr oder einer der anderen User bereits einen UP-Rechner im Einsatz ?
    Gibts Erfahrungensberichte zu den Teilen ?

    Leider passen die (Switche) allerdings auch nicht in die klassiche Schalterdose (ob tief oder electronic) rein - vielleicht hat noch jemand einen Tip für die Standard Dose ?

    Beste Grüße aus Hannover



    Jürgen Sporleder
    -------------------------------> www.wohnen-mit-funktionen.de

  14. #14
    Filo ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Schweiz
    Alter
    45
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von cinhcet
    Hallo
    Ich hab im Schlafzimmer ein Cat7 Kabel, jetzt möchte ich einen TC(Thin-Client) und ein Laptop anschließen, kann ich durch die 8Adern auch zwei Signale laufen lassen?
    Ich hab mal gelesen das das Cabel Shairing sei, und das nicht erlaubt ist, stimmt das?
    Oder gibt es UP-Switche?
    Nach Norn TIA 586A/B und ISO 11801:
    NEIN
    Praktisch gesprochen:
    JA für Ethernet und Fastethernet

    Das ist Cablesharing und wie gesagt nach Norm nicht erlaubt, auch wenn es gemacht wird. Wie die Vorgänger gesagt: Ethernet und Fast Ethernet brauchen 4 Adern (2 Adernpaare) Gigabitethernet alle 8 Adern, weil dort die Frequenzen aufgeteilt wird auf allen 8 Adern. Dies weil sonst die hohen Frequenzen ein zu hohes Uebersprechen (NEXT) und weitere Unanehmlichkeiten hervorrufen.

    Ach ja bez. Cat 7:
    Es gibt weder eine Anwendung, weder eine Norm die Cat 7 spezifiziert. Auch ist der RJ45 Stecker nicht Cat 7 tauglich, rein aus der physikalischen Bauform.
    En Gruess us dä Schwiiz

    Filo

  15. #15
    EIBJ ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    62
    Hi
    Wenn du schon alle Dosen drin hast und eine billige Lösung OHNE viel Aufwand suchts, schau dir mal bei www.reichelt.de das Produkt: RJ45 VERTEILER 2 an. Das geht einwand frei und kostet 2.75€ (brauchst 2 Stück davon, an jedem Ende des Kabels ;-)

    gruß
    Hans-Jürgen
    P.S: Optisch ist eine UP Dose natürlich schöner.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •