Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: OT: Anschluß einer Außenleuchte an 10mm²

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2001
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    3.830

    OT: Anschluß einer Außenleuchte an 10mm²

    Eine Frage an die Profis:

    Habe im Garten ein Erdkabel mit 5 x 10mm² liegen. Daran möchte ich eine Gira Licht- und Energiesäule anschließen.

    Die Frage: Wie bekomme ich jetzt normgerecht einen Übergang von dem störrischen Erdkabel in die Abzweigdose, die sich in der Energiesäule befindet, ohne im Garten nochmals eine Verteilung zu setzen? Eine (teure) Lösung ist wohl eine Erdmuffe. Wäre es auch denkbar, ein zierlicheres Kabel anzulöten und das ganze mittels Schrumpfschlauch (der mit dem Schmelzkleber) zu sichern? Gibt es Klemmen für das Problem?


    m..myhome
    Integriertes Multimediasystem ohne Grenzen


  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Wörlitz / Sachsen-Anhalt
    Alter
    64
    Beiträge
    158

    5x10 an Gira-Steckdose

    Hallo Mathias,

    wie ist denn das 5x10-Kabel abgesichert und hat es außer der Steckdose noch andere Verbraucher zu versorgen?

    Eine Möglichkeit wäre ein Kabelübergangskasten für Straßenbeleuchtungsmasten an einer Mauer, Zaun o.ä. montiert. Diese haben Klemmen für 5x10, Abgangsklemmen für 3x2,5 und noch eine Abgangssicherung (z.B. 16A) und sind bedingt wetterfest (IP44).

    Die Kosten liegen in etwa gleich mit einer Schrumpfmuffe.

    Gruß Micha

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2001
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    3.830
    Hallo Micha,

    danke für deine Antwort. Das Kabel ist bis jetzt in meiner Verteilung nur auf Wagoklemmen gelegt und noch nicht angeschlossen. Vorgesehen ist ein 16A-Automat (Nr. 105 ), für den Außenbereich gibt es einen eigenen FI.

    Außer der Leuchte und den drei Steckdosen hängt nichts mehr an der Leitung.

    Das mit dem Kasten hatte ich befürchtet. Ich habe allerdings das Problem, dass das Erdkabel bereits im Fuß der Säule liegt, und da alles bereits gepflastert ist, komme ich davor auch nicht mehr ran. Eine Lösung muss also innerhalb des (begrenzten) Raumes der Energiesäule Platz finden.


    m..myhome
    Integriertes Multimediasystem ohne Grenzen


  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    42
    Beiträge
    120
    Hallo Matthias,

    dann nimm doch eine Abzweigdose, welche in die Säule von Gira passt! Da Du das Kabel eh nur mit 16A absichern willst, kannst Du ohne bedenken eine Querschnittsverjüngung machen! Zu deinen Thema Muffe - Es gibt Schraubmuffen die unterschiedliche Querschnitte zulassen. Diese könntest Du dann mit einer Schrumpfmuffe verbinden

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2001
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    3.830
    Hallo ottochen,

    so hatte ich mir das auch gedacht. Nur was genau nehme ich dann in der Abzweigdose, was den Übergang von 10 auf 2,5 herstellt?


    m..myhome
    Integriertes Multimediasystem ohne Grenzen


  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Wörlitz / Sachsen-Anhalt
    Alter
    64
    Beiträge
    158

    GIRA Säule

    Hallo Mathias,

    die kleinste 10qmm Dose, die ich kenne (Spelsberg WK100) hat die Außenabmessungen 115x115x66mm, wenn das nicht paßt wirst Du wohl eine Schrumpfmuffe machen müssen, aber bitte mit Schraubverbindern und nicht löten !

    Wie kommst Du eigentlich auf 5x10 qmm für eine Gartenleuchte. Wenn das Schule macht, explodieren die Cu-Preise weiter

    Gruß Micha

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2001
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    3.830
    @Micha

    Danke für den Hinweis. Die Leitung ist deshalb so stark, weil mal geplant war, an der Stelle ein Gartenhaus zu errichten. Der Elektromeister zählt auch zu der Sorte "lieber etwas mehr als zu wenig". Darum habe ich ja auch über 100 Sicherungsautomaten im Haus .


    m..myhome
    Integriertes Multimediasystem ohne Grenzen


  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    42
    Beiträge
    120
    Hallo Matthias,

    zb ABOX 6mm² da passt das 10mm² Kabel sicher rein und dazu Lüsterklemmen 10mm² oder die originalen Klemmen der Abox!

    Anbei der Link!

    http://www.spelsberg.de/Kataloge/HA_...8&SelEntry=138

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •