Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ETS2 Applikationsbaustein ABB AB/1.1 mit Logicbaustein Zeit 200 EA/1.1...

  1. #1
    Ulli03 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2021
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    9

    Rotes Gesicht ETS2 Applikationsbaustein ABB AB/1.1 mit Logicbaustein Zeit 200 EA/1.1...

    Guten Tag in die Runde,

    ich hab ein weiteres ungelöstes Problem mit meinem o.g. EIB Gerät...

    Ich kann mit der ETS2 Software den Baustein öffnen, sehe auch meine ursprünglich konfigurierten Komm. Objekte mit den verknüpften Gruppenadressen, kann aber nicht mehr über Parameter mein hinterlegtes logisches Programm sehen bzw. bearbeiten.

    Den gleichen Zustand habe ich, wenn ich einen neuen Baustein mit neuer Adresse anlege, die Projektierungssicht vom Logicbaustein Zeit 200 EA/1.1 kann ich nicht öffnen (unter Parameter, wird mir eine leere Seite angezeigt...)

    Meine Frage zum ETS2 ABB AB/S1.1 Baustein, ist das zugehörige Programm nicht Bestandteil der ETS Datenbank, EIB.DB...
    Und wenn nein, welche Datei / Programm benötige ich bzw. ist mir bei der Neuinstallation der ETS2 Software ETS2 1.1b auf meinem WIN 98 PC verloren gegangen (habe nur die EIB.DB vom alten Rechner übernommen)

    Freue mich auf weitere Unterstützung...

    Beste Grüße

    Ulli

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    L-Luxembourg
    Beiträge
    202
    Hallo Ulli,

    von dem AB/S1.1 habe ich die Versionen 1.3 (in .vd1) und 1.4b (in .vd3) gefunden. Beim Import/Einfügen wird ein PlugIn installiert, mit dem die Parametrierung möglich ist.

    Meines Wissens kommt ETS2 mit .vd3-Dateien klar. Ich habe die Installation allerdings mit ETS3f ausgeführt und damit klappt es tadellos.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    24537 Neumünster im schönen Schleswig-Holstein
    Alter
    54
    Beiträge
    1.307
    Moin,
    falls Du doch irgendwann auf einen aktuellen Rechner (Win 10 oder höher) und aktuelle ETS umsteigen willst investiere jetzt keine Zeit / Aufwand in den AB/S 1.1.
    Das benannte Plugin benötigt .Net Framework 1.1, welches ab Win 10 nicht mehr unterstützt wird somit ist die bearbeitung des Projektes "tot".

    Viele Grüße
    Dirk

  4. #4
    Ulli03 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2021
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    9
    Hallo Dirk,
    guter Hinweis zum Wechsel auf Windows 10..., d.h. ich muss mir für bestimmte Sonderfunktionen dann einen neuen Applikationskontroller kaufen...
    Hintergrund, ich hab mir darüber eine Urlaubssteuerung in Verbindung mit einem Lichtsensor aufgebaut, die leider zurzeit nicht mehr funktioniert ...
    Jetzt komme ich nicht mehr an das Programm dran...????
    Ich denke ich werde mir dieses Jahr doch noch die ET6 HOME zulegen, und das Programm neu aufsetzen.

    Davon unabhängig interessiert mich natürlich, was mit dem Kontroller los ist..., wo bekomme ich denn das spezielle Programm / App für den AB /S1.1 Zeit her...

    Beste Grüße

    Ulli

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    L-Luxembourg
    Beiträge
    202
    Bitte per PN eine Mail-Adresse, dann lasse ich die beiden Dateien rüberwachsen.

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    24537 Neumünster im schönen Schleswig-Holstein
    Alter
    54
    Beiträge
    1.307
    Hallo,
    das ist kein KNX Problem sondern "Windows Sicherheit".
    Schon unter win7 wurde .Net Framework 1.1 nur mit Tricks ausgeführt, unter Win10 praktisch nicht. Dadurch ergibt sich dass man ein AB/S - Projekt mit ETS5 auf Win7-Rechner den AB/S bearbeiten kann. Die gleiche ETS5 auf einem WIN10 Rechner kann das Produkt nicht bearbeiten. Man kannn aber das AB/S1.1 Projekt auf einem Win7 Rechner in das ABB Nachfolgeprodukt (Name weiß ich jetzt nicht) konvertieren. Dann kann man auch mit einem WIN10 Rechner weiterarbeiten. Lediglich wenn man an dem Baustein etwas machen möchte ist ein Hardwaretausch nötig.
    Ist blöd .... ist aber so.

    Viele Grüße
    Dirk

  7. #7
    Ulli03 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2021
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    9
    Hallo Berthold,

    mit der VD1 Datei (1.1) und der Importfunktion konnte ich meinen AB/S1.1 wieder aktivieren.

    Ich musste allerdings den alten Baustein in meiner ETS2 und den Kontroller löschen und anschließend neu projektieren, inkl. einem kleinen Testprogramm.

    Vielen Dank noch mal!

    Beste Grüße Ulli

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •