Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: IP-Router mit Linienkoppler verknüpfen

  1. #1
    mumie ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2021
    Ort
    münchen
    Beiträge
    1

    IP-Router mit Linienkoppler verknüpfen

    Servus,

    ich stehe derzeit vor einem Problem und hoffe einer von euch kann mir helfen.
    Ich muss ein großes Bürogebäude (6 Etagen) planen. Jetzt wollte ich in die einzelnen UV´s Linienkoppler einbauen damit alle Stockwerke und Mietbereiche miteinander vernetzt sind.
    Im UG befindet sich eine Allgemeine UV (für z.B. Treppenhaus). Kann ich in diese UV einen IP-Router einbauen, damit z.B. ein Fernzugriff möglich ist.

    Wir haben eine Firma die uns bei KNX Fragen zuarbeitet und die sind der Meinung, dass man nur entweder Linienkoppler oder nur IP Router/IP Schnittstellen verknüpfen kann.

    Kann ich in einem Gebäude die beiden verschiedenen Kommunikationsarten miteinander Verknüpfen ?
    Die Linienkoppler sollen keine IP-Koppler sondern normale Buskoppler (TP) sein.

    Ich hoffe Ihr versteht einigermaßen was ich meine
    Vielen dank schon mal für die Hilfe.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    24537 Neumünster im schönen Schleswig-Holstein
    Alter
    53
    Beiträge
    1.441
    Moin,
    ich würde aber statt eines IP Routers einen GIRA S1 für die Fernwartung einsetzen. Den kannst Du auch mit einer SD Card bestücken um Telegramme aufzuzeichnen. Ist immens hilfreich bei möglichen Fehlersuchen. Die UV Allgemein dann mit einem LK über TP an den Rest des Gebäudes anbinden.
    Topologisch wäre des S1 am Besten an die Backbonelinie angeschlossen.
    Viele Grüße
    Dirk Beyer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •