Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hager TB040 4fach Schaltaktor

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3

    Hager TB040 4fach Schaltaktor

    Hallo Eib Freunde, mein Aktor reagiert nicht mehr. Auch in der Handstellung (Manuelles Schalten) kann ich nicht schalten. Keine Reaktion. Ich kann die Applikation neu einspielen - keine Fehlermeldung. Auch die Abfrage Gerätestatus gibt kein Fehler zurück. Ab und an blinken die 4 LEDs alle zyklisch für eine Zeitspanne.
    Muss ich den Aktor tauschen oder hat nocjh jemand eine Idee?
    Gruß Dirk

  2. #2
    Avatar von EIB-Freak
    EIB-Freak ist gerade online KNX-Professional Firmenmitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Überlingen/Bodensee
    Alter
    41
    Beiträge
    4.358
    Da wird der Aktor defekt sein, ist ja auch nicht mehr das jüngste Gerät :-)
    Da wirst du dich nach einem neuen KNX-Aktor umschauen müssen...
    Gruss,

    Michael

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    L-Luxembourg
    Beiträge
    192
    Ich vermute, daß das interne 230V-Netzteil einen weg hat. Wenn Interesse besteht, dann lasse ich Ihnen per PN meine Adresse zukommen. Wäre interessant, mal einen Blick reinzuwerfen.

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3
    Hallo zusammen, erst mal sorry, dass ich mich jetzt erst melde.
    Danke für die schnelle Rückmeldung.
    Ich hatte auch schon vermutet, dass hier kein Softwareproblem vorliegt, sondern ein Elektrisches.
    Ich werde selbst mal den Aktor öffnen und nach dem Problem suchen.
    Wenn ich nichts finde könnte ich Dir den Aktor schicken.
    Wir bleiben in Kontakt

    Gruß Dirk

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    L-Luxembourg
    Beiträge
    192
    Hallo Dirk, ich rate dringend davon ab, ohne Trenntransformator an den Innereien des Gerätes zu werkeln, da nahezu alles (außer dem KNX-Teil, der mit Optokopplern isoliert ist) unter Netzspannung steht.

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3
    Danke für den Hinweis. Bin selber Dipl.Ing E-Technik und passe gut auf.
    Dennoch bin ich nicht der Bastler und Löter, der alles zerlegt, repariert und wieder zusammenbaut. Ich werde mal ein paar Messungen machen, um das defekte Bauteil zu finden. Wenn es einfach zu tauschen ist, mache ich das selber. Ansonsten sende ich Dir den Aktor zu.
    Gruß Dirk

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •