Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Allgemeine Fragen Heizung, Sprechanlage und Sonos

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2019
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    2

    Allgemeine Fragen Heizung, Sprechanlage und Sonos

    Hallo liebes Community, mit meinem ersten Post geht´s gleich in die Vollen

    Kurz zu mir:
    Ich bin absoluter Laie auf dem Gebiet KNX und würde mich als interessierten Nutzer beschreiben. Ich habe mich ausgiebig informiert, Google bemüht und in Foren gelesen. Aus Nutzersicht bin ich nun ganz gut informiert, habe jedoch das Problem, die ganzen gesammelten Informationen schlüssig miteinander zu verknüpfen. Hier erhoffe ich mir ein wenig Hilfe von euch Bitte entschuldigt, wenn ich in meinen Formulierungen manchmal nicht ganz klar bin, ich bin leider nicht ganz sattelfest...

    Kurz zu den Rahmenbedingungen und dann zu meinen Vorstellungen / Plänen:
    Ich befinde mich gerade in den letzten Zügen einer Sanierung eines EFH Baujahr 1960. Alles was in den Wänden war (Wasser, Abwasser, Elektrik, Heizung, etc.) wurde einmal komplett erneuert. Zu Beginn des Projektes war KNX gar nicht auf meiner Agenda. Da ich jedoch sehr affin für Technik und Automatisierung bin, habe ich gemeinsam mit einem befreundeten Elektriker ein wenig geplant. Er hat die komplette Elektroinstallation inkl. KNX-Bausteinen entsprechend geplant und mich super unterstützt.

    Folgende Dinge werden in Zukunft über KNX gesteuert (Welche Aktoren genau verbaut sind weiß ich nicht, aber es ist alles passend zu den gesteuerten Teilen):
    - alle Leuchtstellen
    - alle Jalousien
    - Fußbodenheizung im EG

    Verbaut wird ein Gira X1 und ein Gira S1 für die Fernwartung.

    Wenn ihr noch mehr Infos braucht, dann sagt mir das bitte!

    Zu meinen Fragen:
    1) Es gibt zahlreiche Threads zu Türklingeln / Sprechanlagen, etc.. Bevor ich mich mit dem Thema KNX auseinandergesetzt habe, war mir klar, dass irgendwas Richtung "Doorbell" oder "Ring" kommt. Ich finde jedoch nirgends eine Info, ob es eine Möglichkeit gibt, diese (bzw. eins der Modelle) in das bestehende System einzubinden. Wenn schon KNX, dann möchte ich möglichst wenig Insellösungen haben und möglichst viel über eine App steuern. Es liegt außen an der Tür aktuell ein KNX-/BUS-Kabel und ein LAN-Kabel. Ich dachte damit wäre ich save. Ich habe viel gelesen, dass Nutzer sich groß was gebastelt haben, aber ich habe davon zu wenig Ahnung und konnte irgendwann nicht mehr folgen. Gibt es ein Endgerät, dass Plug and Play mit dem Gira X1 / S1 kommuniziert?


    2) Wir haben nur im EG Fußbodenheizung. Im 1. OG bleibt es bei normalen Heizkörpern. Die verbauten Taster haben im Unterschied zum EG keinen Temperaturfühler. Hier gibt es ja nun zahlreiche Anbieter von "Smarten" Heizungssteuerungen. Ich konnte aber leider nicht herausfinden, ob (und wie) diese in ein bestehendes KNX-System integriert werden können. Das Problem ist, dass an den Heizkörpern keine KNX-/BUS-Kabel liegen. Somit bräuchte ich eine Funklösung


    3) Ich habe in meiner aktuellen Wohnung ein Sonos-System verbaut und bin auf der Suche nach einem passenden Türgong darauf gestoßen, dass das System ggf. als Türgong genutzt werden kann (vornehmlich in englischen Foren). Im System befindet sich u.a. ein Sonos One mit Alexa. Somit würde ich über den entsprechenden Skill schon mal den X1 mit Alexa verbinden: https://download.gira.de/data3/209600_Alexa.pdf Und auch Sonos-Boxen als solche können über die Gira-Oberfläche gesteuert werden: https://download.gira.de/data3/Gira_X1_L1_GPA_DE.pdf
    ABER: Funktioniert meine Idee des Türgongs?

    Sorry für die vielen Fragen. Ich habe wie gesagt schon viel gefunden, aber irgendwann geht so ins Detail, dass ich einfach nicht mehr mitkomme

    Liebe Grüße

  2. #2
    Avatar von EIB-Freak
    EIB-Freak ist offline KNX-Professional Firmenmitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Überlingen/Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    4.318
    Hallo Battimann,

    willkommen im Forum.
    Da der Beitrag im völlig falschen Ordner ist, habe ich den gleich mal ins richtige Forum verschoben.

    1) Es gibt keine Türklingeln/Sprechanlagen für KNX.
    Warum nicht? Ganz einfach: Macht keinen Sinn. Es gibt aber gefühlt hunderte Hersteller von Sprechanlagen, die alle behaupten die besten zu sein.
    Ich persönlich favorisiere Mobotix - nicht teuerer als andere Markensysteme, aber von den Möglichkeiten nahezu unendlich. Man braucht halt eine separate App. Das wirst Du aber bei allen Systemen brauchen.
    Ich kenne mich mit dem X1 nicht so gut aus (ich arbeite nur mit dem Homeserver), für den HS gibt es eine TKS-Integration von den Gira-Sprechanlagen, auf einem Windows-PC läuft das integriert, für iOS brauchts ne separate App, welche nach meinen Erfahrungen gut funktioniert.

    2) Für diesen Punkt habe ich aktuell keine Idee. Funklösungen sind ganz nett, aber wenn man ein Haus auf Links dreht sollten auch entsprechende Leitungen/Leerrohre an den Heizkörpern vorgesehen werden...

    3) Ja, das mit dem Sonos würde gehen. Die Sonos-X1-Integration kenne ich nicht, aber die Homeserver-Sonos-Integration (habe ich bei mir zuhause). Damit kann man fast alles machen....
    Gruss,

    Michael

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2019
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    2
    Hi,
    vielen Dank fürs Verschieben und deine Rückmeldung. Ich mache mich schlau und werde mich dann mit den weiteren Fragen melden
    Danke!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •