Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Visualisierung des Fensterstatus

  1. #1
    Tobsen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Halver
    Beiträge
    12

    Visualisierung des Fensterstatus

    ich würde gerne den Fensterstatus vom Gira Homeserver visualiseren lassen.
    • Pro Raum den Status ansehen und eine zentrale Anzeige wieviele noch offen sind


    Könnt ihr mir vllt kurz die Kommunikationsobjekte des Binäreingangsaktor sagen welche ihr so verwendet in der ETS und mit welchem Wert des Dummys (HS) verknüpft zum Anzeigen im HS Quad Client.
    Ich habe einen MDT Binärkontakt Block und bekomme Schaltungen von Licht und Rollo realisiert beim Fensteröffnen, aber beim Status steh ich irgendwie auf dem Schlauch, bin kein Elektriker.

    Im Quad client habe ich die Funktion "Fenster" eingefügt und verschieden objekte des Kanals mal vorher in der ETS verknüpft aber das Fenster wird immer als zu angezeigt.

    Vielen Dank schonmal !!!

  2. #2
    Avatar von EIB-Freak
    EIB-Freak ist offline KNX-Professional Firmenmitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Überlingen/Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    4.319
    Du meinst sicherlich Binäreingang oder Tasterschnittstelle :-)

    Du braucht letztendlich nur eine Gruppenadresse auf dem Kommunikationsobjekt Schalten. 1bit reicht da natürlich. Kontag offen ne 1 und geschlossen eine 0. Andersrum gehts mit meinem Template auch.

    Die Sammelübersicht muss man dann mit einem Logikbaustein (z.B. Zähler) machen. Gibt aber glaub auch für sowas einen fertigen Baustein, muss ich mal suchen.
    Gruss,

    Michael

  3. #3
    Tobsen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Halver
    Beiträge
    12

    Visualisierung Fensterstatus

    Erstmal Danke für das schnelle Feedback !
    .... und deine Arbeit in Vergangenheit hier im Forum, habe den Homeserver u.a. nur wegen deiner Beiträge überhaupt erst zum laufen bekommen...



    ich habe mal Screenshots angefügt welche ein paar getroffene Einstellungen oder Verknüpfungen und Objekte zeigen die ich mal durch getestet habe in den ETS-Einstellungen im Bereich "Schalten" des Binäreingangsblock, oder wie der heißt ^^

    Gewählte Unterfunktion jeweils dann mal getestet:

    -Zustand senden
    -Steigende Flanke: An
    -steigende/fallende flanke:mit 1/0 Byte wert versehen
    -oder Umschaltende Flanke AN/AUS ausgewählt etc

    und das Dummyobjekt dann immer passend in 1Byte oder 1Bit hinzugefügt,
    die ETS lässt ja nur die richtige Verknüpfung zu.

    Hab nun schon knapp 11 Kombinationen getestet, nix, lästiges Thema

    Ich kann auch beim Kanal in den ETS-Einstellungen "Zähler" statt "Schalten" auswählen und Verknüpfen (schon getestet) aber da passiert irgendwie auch nichts und ich kann ja nur eine Auswahl Pro Kanal treffen, somit versteh ich auch noch nicht ganz wie ich dann über die Objekte Schalten, Zähler und Sperren pro Kanal verfügen kann
    (sperren zum aktivieren ist ja mit drin jeweils, aber schalten und zählen gleichzeitig geht nicht)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Avatar von EIB-Freak
    EIB-Freak ist offline KNX-Professional Firmenmitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Überlingen/Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    4.319
    Du brauchst beim Binäreingang pro Fensterkontakt nur Schalten. Steigend EIN, Fallend AUS. Das ganze muss dann mit 1bit (nicht byte!) verknüpft sein.

    Den Dummy kannst du erstmal weglassen, wenn du die Gruppenadressen auf "Weiterleiten (nicht filtern)" stellst. Das Feintuning kannst du später machen.

    Zähler beim Binäreingang heisst, man könnte einen Reed-Kontakt (Wasserzähler, Stromzähler,...) anschliessen und für jeden Impuls der kommt zählt der dann weiter. In deinem fall nicht zutreffend.

    Die Summenanzeige der Fenster machen wir dann, wenn zumindest der Status mal im Homeserver richtig angezeigt wird.
    Gruss,

    Michael

  5. #5
    Tobsen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Halver
    Beiträge
    12

    Visualisierung Fensterstatus

    Die Hauptfunktion Schalten ist gewählt,

    Die Unterfunktion habe ich dann jeweils geändert mit dem Hintergedanken 1 An 0 Aus und in den diversen Unterfunktionseinstellungen dahingend getestet.
    Screenshots 1-5 zeigen die getesteten Unterfunktionen im Bereich Schalten, ich kann maximal nur 1 Byte oder 2 bit Zwangsausführung hier auswählen oder AN/AUS, 1/0 Bit ist da nicht.

    Vielleicht muss ich irgendwas in der Logikeinstellung des Binäreingangs noch verändern, screenshot 8
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1a.jpg (183,0 KB, 191x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 1.jpg (184,7 KB, 223x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.jpg (185,5 KB, 166x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 4.jpg (183,1 KB, 148x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 5.jpg (178,0 KB, 138x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 6.jpg (177,5 KB, 140x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 7.jpg (188,9 KB, 143x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 8.jpg (181,7 KB, 127x aufgerufen)

  6. #6
    Avatar von EIB-Freak
    EIB-Freak ist offline KNX-Professional Firmenmitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Überlingen/Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    4.319
    Schalten - Zustand senden - sollte passen.
    Zykluszeit kann deutlich (!) erhöhe werden später oder nur bei Änderung senden lassen.
    Gruss,

    Michael

  7. #7
    Tobsen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Halver
    Beiträge
    12

    Visualisierung Fensterstatus

    Völlig Richtig, vielen Dank.

    ich habe mir mal angeschaut welche Telegramme bei welcher Einstellung versendet werden und auch die Kommunikationsobjekte für die visu gefunden.
    1/0 Bit wird gesendet, man sieht es halt nur in der GUI der ETS nicht was im Hintergrund passiert.


    • Umsachalten steigende/fallende Flanke

    oder
    • Zustand senden


    bei dieser gewählten Einstellung bekommt man ein zusätzliches Kommunikationsobjekt "wert" und verknüpft dann dieses einfach... so als Laie ausgedrückt ^^


    ABER ich habe die ganze Zeit folgendes Problem weshalb es auch nicht zu funktionieren scheint:

    Die Gira experten software übernimmt die überarbeiteten Gruppenadressen nicht, bzw reagiert nicht auf diese.... ich ändere zb. in der ETS die Adressenstruktur/und oder die Verknüpfungen und übertrage diese (per EIB und HS per OPC)
    Und lege die Funktionen dafür in der Visu an, aber die APP löst keine Schaltbefehle aus wohingegen programmierte Taster die neue Funktion problemlos schalten.

    Bei Experte 4.5 Unter Kommunikationsobjekte > EIB Objekte, wird mir der Adressbaum korrekt angezeigt

    Wie kann ich Veränderungen in der ETS vollständig in die Expertensoftware übertragen bzw alte Einträge löschen.
    • ich habe versucht manuell Objekte zu löschen und umverknüpft im experten, aber ohne Schalterfolg in der app


    Vielen Dank schonmal.

  8. #8
    Tobsen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Halver
    Beiträge
    12

    ...

    Oder wie kann ich dem Homeserver alle Informationen wieder nehmen und neu beginnen,

    • mit neues Projekt erstellen und dieses dann Hochladen klappt die Schaltung der neu angelegten Adressen auch nicht.

  9. #9
    Avatar von EIB-Freak
    EIB-Freak ist offline KNX-Professional Firmenmitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Überlingen/Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    4.319
    Wie ist der Homeserver an den KNX angeschlossen ? USB, IP-Router ?

    Hat die Kommunikation überhaupt schonmal funktioniert ?
    Gruss,

    Michael

  10. #10
    Tobsen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Halver
    Beiträge
    12

    Visualisierung Fensterstatus

    per MDT IP Router

    klar, die Konfiguration ist soweit in Ordnung,
    visualisieren von Schaltungen und Rollos ist kein Problem, funktioniert einwandfrei !
    ich kann halt alles visualisieren was ich schon in der ETS angelegt hatte.

    Es geht darum das neue Gruppenadressen mit bekannten Kommunikationsobjekten nicht vom experten korrekt aktualisiert werden

    (nach beim hochladen in den Experten wird der EIB-Objekt-Baum zwar aktualisiert angezeigt, aber ein verweis auf neu GA´s im QC ist ohne Schalterfolg, die Tastsensoren Schalten hingegen die neu Funktion einwandfrei.

    Ich denke die experten software vergibt nach dem hochladen der Projektdatei oder OPC Datei eigene Zuordnungen oder Bezeichnungen für bekannte Objekte/GA, die hinterher nicht mehr stimmen und nicht korrekt aktualisiert werden.
    Die ETS hingegen arbeit einwandfrei mit Veränderungen in der Gruppenadressstruktur

    Deswegen ist der Fensterstatus test auch jeweils ohne erfolg geblieben...

  11. #11
    Avatar von EIB-Freak
    EIB-Freak ist offline KNX-Professional Firmenmitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Überlingen/Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    4.319
    Wird nach anlegen neuer Gruppenadressen in der ETS auch die Applikation (Filtertabelle!) des IP-Routers übertragen ?
    Gruss,

    Michael

  12. #12
    Tobsen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Halver
    Beiträge
    12

    Beispiel

    Beispiel:

    Alle Steckdosen pro Raum immer zusammengefasst in den GA s 13/4/...1-17

    ich ändere dies und verteile die Objekte der einzelnen GA s von 1-17 > in die Adressen 6/4/...1-17

    EIB wird programmiert = Taster arbeit mit neuer struktur, einwandfrei
    Homeserver wird aktualisert projektdatei/opc hochgeladen, im QC neue verweise auf die neuen GA´s (bzw veränderte GA´s), gespeichert und per Netzwerk übertragen.

    Taster schalten die veränderten GA´s der Homeserver nicht, der arbeitet nur noch mit den 13/4/1-17 Adressen, sonst nicht...

  13. #13
    Tobsen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Halver
    Beiträge
    12

    Ip Router Filtertabelle

    ne da wurde leider nichts aktualisiert, was ist dort zu tun ?

  14. #14
    Avatar von EIB-Freak
    EIB-Freak ist offline KNX-Professional Firmenmitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Überlingen/Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    4.319
    Ohne tiefer auf die nicht gut strukturierte GA-Struktur einzugehen:

    Es macht sinn, das Projekt auf der KNX-Seite (in der ETS) komplett fertigzustellen und dann, nach erfolgreichen Tests, die GA-Struktur einmalig
    zu exportieren.
    Ob das über OPC oder Projektdatei erfolgt, ist erstmal egal.

    Nach Import in den Experten rate ich dazu, die Struktur (die Ordner) genau so zu benennen, wie in der ETS.
    Danach die Datenpunkttypen von besonderen GA überprüfen (Datum, Zeit, RTR-Betriebsmodus, RTR-Status,....).

    Danach im QCEditor Funktionen anlegen und verknüpfen.


    Um die Filtertabellen zu übertragen, einfach das Applikationsprogramm des IP-Routers übertragen. Dieser muss ja eine Adresse X.Y.0 haben.
    ETS-Struktur.JPGHS-Struktur.JPG
    Gruss,

    Michael

  15. #15
    Tobsen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Halver
    Beiträge
    12

    ....

    Die Ga Adressstruktur ist nicht gut das fällt mir jedes mal mehr auf, das stimmt ABER

    ABER eine Veränderung dieser GA s wird ja nicht mehr vom Experten erkannt...

    Wie erkennt er denn meine fertige ETS Datei ohne auf die alten Daten noch zurück zugreifen, das ist ja genau das was nicht klappt !

    Projekt löschen? Wie ? Neues Projekt hochladen bringt ja auch nichts, schon getestet... oder liegt das einfach an der IP Filtertabelle?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •