Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ETS 4 Datenbankverwaltung

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    154

    ETS 4 Datenbankverwaltung

    Hallo zusammmen

    Wir möchten auf die ETS4 umsteigen. Da dies mit den Datenbanken nicht mehr gleich ist wie in der ETS 3 wollte ich mal fragen, wie ihr dies mit der neuen ETS handhabt?

    Wir haben dies bisher folgendermassen gemacht:

    -- Db-Datei des jeweiligen Projekts ist auf unserem Server abgelegt

    - - Bei Anpassungen am Projekt wird die Db-Datei auf den lokalen Laptop kopiert (mit Vermerk, Db in Bearbeitung)

    - - nach Abschluss der Arbeiten die Db wieder auf dem Server abgelegt


    Aus meiner Sicht ist dies mit dem Zentralen Datenbankspeicher mit unseren ca.500 Projekten nicht ideal....





    -

  2. #2
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    61
    Beiträge
    658
    Zitat Zitat von pascal105 Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht ist dies mit dem Zentralen Datenbankspeicher mit unseren ca.500 Projekten nicht ideal....
    Hallo pascal105,

    An sich zielt diese Funktion ja genau auf deinen Anwendungsfall.
    Inwiefern ist das bei dieser Anzahl von Projekten nicht gut? Hättest du vielleicht einen konkreten Verbesserungsvorschlag?

    Gruß, Klaus

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    154
    Hallo Klaus

    Wenn ich das richtig verstehe, wären dann alle Datenbanken auf dem selben Pfad des Servers abgelegt.
    Jetzt ist es so, dass jedes Projekt einen Unterordner mit der Ensprechenden DB hat.....

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    24537 Neumünster im schönen Schleswig-Holstein
    Alter
    52
    Beiträge
    1.424
    Hallo Pascal,

    die ETS hat (heute) als Hauptkundengruppe "Weniguser", also 1 bis 5 Projekte im Jahr. Wir "Poweruser" sind eher die Ausnahme.

    Der zentrale DB - Speicher ist (gegenüber ETS3-Standard) absolut höherwertiger. Der typische Fehlerfall mit menschlichem Versagen der aktuellen DB wird reduziert. Wir können gern mal zu Anwendungsoptionen telefonieren.

    Der eine zentrale Datenbankpfad hat mich auch gestört, aber "die Kröte" muss wohl geschluckt werden. Bei entsprechender Betriebsorganisation ist das durchaus akzeptabel.

    Wir führen auch allmählich die ETS4 ein und stolpern über die "Übersichtlichkeitsprobleme" bei dem unscalierbaren Minifenster und unpraktischer alphabetischer Sortierung beim Zentralspeicher.

    Wünsche nach Scalierung des Fensters und Favoritenauswahl etc habe ich vor etwa 1 Woche an KNX kommuniziert. Unser Problem ist ähnlich wie Deins. Ich habe vor allem den Wunsch, dass User eine "Favoritenansicht" z.B. mit den 10 letzgenutzten DB oder eine "Gesamtansicht" wählen können.

    Beste Grüße

    Dirk

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •