Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Parameter für Fussbodenheizung

  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    5

    Parameter für Fussbodenheizung

    Ich verwende einen RTH von Feller (Rth Taster EDIZIOdue 1-4fach V1.0). Dieser hat für den Regler folgende Parameter:
    - schaltende PI-Regelung
    - Anpassung der PI-Regelung and das Heizsystem = Fussbodenheizung (5K / 240 min)
    - Ausgabe der Stellgrösse = normal
    - Zykluszeit der schaltenden Stellgrösse = 15 min.
    - Änderung für automatisches Senden (%) (0..100;0;inaktiv) = 1
    - Zykluszeit für automatisches Senden = 2 min
    - Stellgrössenausgabe filtern = nicht filtern

    Am Heizverteiler habe ich einen elektronischen Heizungsaktor von ABB an welchem dann die thermo-elektrischen Ventilköpfe von Danfos angeschlossen sind. Diese benötigen ca. 3 Minuten für das Öffnen bzw. Schliessen des Ventiles. Der Heizungsaktor regelt nicht sondern erwartet lediglich von den RTH die Stellgrösse Heizen als 1 bit Ein/Aus Signal.

    Meine Beobachtung ist nun, dass trotz grosser Differenz der Soll- / Ist-Themperatur (also z.B. 3-4 Grad - zu Testzwecken), die Ventile nur ganz kurz angesteuert werden, eigentlich gar nicht ganz öffnen können und schon wieder geschlossen werden.

    Ich vermute dass dies (i) an der Zykluszeit oder (ii) an den beiden Parametern "Änderung für automatisches Senden (%) (0..100;0;inaktiv)" bzw. "Zykluszeit für automatisches Senden" liegen könnte. Letztere beiden verstehe ich nicht wirklich.

    Hat jemand eine Idee was ich am Regler ändern muss, damit die Pulse für das Heizen nicht so kurz ausfallen?

    Vielen Dank
    Thomas

  2. #2
    Avatar von Hujer
    Hujer ist offline KNX-Professional Mitglied (Administrator)
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    39179 Barleben OT Ebendorf
    Alter
    59
    Beiträge
    2.068

    Beitrag

    Hallo Thomas,

    du musst nichts ändern, dies ist bei der Einstellung 5K/240min (Fußbodenheizung) normal.

    Es handel sich bei dir um eine stetige PI-Regelung (Pulsweitenmodulation abk. PWM)

    Wenn du trotzdem etwas ändern möchtest findest du weitere Vorgaben im Raumtemperaturregler zBsp. 4K/90min für Gebläsekonvektoren.

    Dann versprech ich dir das du ständiges "Überschwingen" deiner Raumtemperatur hast.

    Halt dich an die Vorgaben im Regler dann bist du gut beraten.

  3. #3
    docali ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    MTK
    Beiträge
    22
    Hallo,

    ich habe bei FuBo 1k/240 und da schwingt nichts. Die hohen Werte mit 5k/240 funktionieren bei Nachtabschaltung überhaupt nicht gut.

  4. #4
    heleon ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Sarmenstorf (CH)
    Beiträge
    41
    Schalte den Regler auf Stetige PI-Regelung!
    Gruss

    Reto

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •